Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Suche

Was Ihr schon immer wissen wolltet! Wie studiert und lebt es sich in Wuppertal! Architektur Studierende und das ZIM  der Universität drehten darüber einen Film.

Faculty of architecture at the University of Wuppertal on instagram.

Forschung
Promotion (Dr.-Ing. / Dr. Phil.)

STUDIENFACHBERATUNG ARCHITEKTUR

Bergische Universität Wuppertal
Prof. Susanne Gross
Dipl.-Ing. Rafaela Nordhaus
Pauluskirchstraße 7
42285 Wuppertal

Raum: HB 01.43
Telefon: (49) 0202 - via E-Mail
Termine: nach Vereinbarung
Email: info.arch{at}uni-wuppertal.de

"DIE ZEIT" das Hochschulranking
CHE HOCHSCHULRANKING 2019
für den Studiengang Architektur!
BUW-Pressemitteilung Mai 2019 hier lesen...
BUW-Pressemitteilung Mai 2018 hier lesen...
BUW-Pressemitteilung Mai 2016 hier lesen...

Du interessierst Dich für Architektur?

Der BDA hat einen Wegweiser für das Studium in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz als Orientierungshilfe für Studienanfänger und angehende Masterstudenten herausgegeben. Hier die Webseite des
BDA 'Hochschulführer Architektur und Stadtplanung'.


Weitere Informationen zum Beruf des Architekten / der Architektin können auch über die Architektenkammer NRW bezogen werden. www.aknw.de/absolventenstudenten/

ZSB-STUDIENINFORMATIONEN
Studieren an der Bergischen Universität
Weitere Informationen herhalten Sie hier ...

'Darstellen & Gestalten' vorgestellt von Professor Heinrich Weid mit Katharina Maderthaner

Stegreif: Coris Home 'von L. Birkenfeld‘ - Lehrgebiet: Professorin Susanne Gross mit Stephan auf der Brücken

Stegreif: 'Coris Home' von A. Mosalova - Lehrgebiet: Professorin Susanne Gross mit Stephan auf der Bruecken

Architekturstudium an der Bergischen Universität Wuppertal, 10 Semester
Bachelor (B.Sc.)
6 Semester
Master (M.Sc.)
4 Semester

Das Architekturstudium an der Universität Wuppertal beginnt jeweils zum Wintersemester mit dem Bachelor. Es hat eine Regelstudienzeit von 6-Semestern und schließt mit dem Titel „Bachelor of Science B.Sc.“ ab. Damit bereitet es auf ein 4-semestriges Masterstudium vor.

Das Bachelorstudium befasst sich sowohl mit der künstlerisch-gestalterischen als auch mit der geschichtlichen, technischen und ökonomischen Dimension der Architektur. Im Zentrum des Studiums steht das Entwerfen mit im Laufe des Studiengangs wachsender Komplexität. Zusammen mit der Ausbildung in den wissenschaftlich-theoretischen Fächern lernen die Studierenden die Grundlagen, um bauliche Aufgaben zu analysieren, individuell zu interpretieren, Konzepte zu entwickeln und zu kommunizieren.

Informationen zu allgemeinen Studienvoraussetzungen enthält unser Flyer. Der Studienverlaufsplan zeigt beispielhaft die Verteilung der Fächer (Module) innerhalb der Regelstudienzeit, das Modulhandbuch informiert im Detail über die inhaltliche Ausrichtung des Studiums und seiner Fächer.


Unser Bachelorstudiengang beginnt zu jedem Wintersemester. Die vorhandene Anzahl an Studienplätzen wird in der Reihenfolge der Abiturnoten der Bewerberinnen und Bewerber vergeben. Die Zulassung wird über einen so genannten „Orts-NC“ geregelt. Dazu melden Sie sich einfach im Verfahren von hochschulstart.de (Stiftung für Hochschulzulassung) an: www.hochschulstart.de/dosv Dort bewerben Sie sich anschließend direkt an der Bergischen Universität Wuppertal für das Bachelorstudium Architektur. Sie benötigen dazu die Registrierungsnummer / Kennnummer, die Sie im Verfahren von hochschulstart.de erhalten
. Der Bewerbungszeitraum für das Wintersemester 2020-2021 endet am 20. August 2020. Die Bewerbung über das DoSV ist nur für Bewerber*innen mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung möglich.

Für Studienbewerber*innen mit Abschlüssen aus dem Ausland haben wir folgende Informationen zur Bewerbung hier in einem PDF zusammengestellt. Der Bewerbungszeitraum endet am 15.07.2020 für das Wintersemester 2020-2021.

 

>Architektur studieren in Wuppertal<
Abi-und dann? Hier erhältst Du einen Einblick!

Du hast Dein Abi in der Tasche und möchtest zum Wintersemester 2020-2021 mit Deinem Studium beginnen?
Dann stehen Dir auf dieser Seite Informationen zum Architekturstudium online zur Verfügung!

'DME - Darstellungsmethodik und Entwerfen' vorgestellt von Professor Holger Hoffmann und seinem Team

Auf dieser Seite geben wir Dir mit kleinen Videos Einblicke in das Architekturstudium an der Universität Wuppertal. Die Videos zeigen Studienarbeiten aus dem Sommersemester 2020. Hier war auch für uns viel Neuland zu betreten „ arch@home“


Die Bearbeitung des Stegreif „Chris Home“ zeigt Überlegungen zum corona.lock.down durch Transformation individueller Gedanken und Gefühle in einem Stimmungsraum. Entstanden sind die Studienarbeiten im Lehrgebiet von Professorin Susanne Gross mit Stepan auf der Brücken.

Die Lehrgebiete DME und Darstellen & Gestalten geben Dir einen Einblick in den Start des ersten Studienjahres. Hier kannst Du erkennen, welche Fähigkeiten Du mitbringen solltest – Wahrnehmungsvermögen  – Vorstellungsvermögen – Darstellungsvermögen.

Der Image Film der Fachschaft „Architektur studieren in Wuppertal“ zeigt Dir den Studienalltag vor Ort am Campus Haspel, wie er sonst läuft. Aktuell ist alles anders.

Informationen zum Studium und zur Bewerbung hat Dir die Studienfachberatung als PDF zusammen gestellt und gerne kannst Du uns eine E-Mail schreiben   info.arch{at}uni-wuppertal.de   

Im Studienführer des BDA – HOCHSCHULFÜHRER  ARCHITEKTUR  UND  STADTPLANUNG beschreibt der Architekt Heiner Farwick in „Faszination Architektur“ was Architektur ist.

Weitere  Angebote von Studienfächern zeigt Dir die Zentrale Studienberatung der Bergischen Universität unter „Abi - und dann?“ online.

Ausstellung: „Frau Architekt"
Baukultur Nordrhein-Westfalen zeigt Ausstellung in Düsseldorf

Ein Kooperationsprojekt von Baukultur Nordrhein-Westfalen mit dem Deutschen Architekturmuseum und der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen zeigt Projekte von Architektinnen, die seit über 100 Jahren den Architekturberuf ausüben.

 

Zitat aus der Pressemeldung der Architektenkammer NRW  … "Es braucht immer noch sehr viel Selbstvertrauen, um seinen Weg als Frau in der Architektur zu machen", sagt die bekannte englische Architektin Alison Brooks. "Wir wachsen mit Helden und Göttern auf, die allesamt männlich sind." Genau an diesem Punkt setzt das Museum der Baukultur mit der Ausstellung "Frau Architekt. Seit über 100 Jahren: Frauen im Architekturberuf" an: Sie präsentiert berufliche Werdegänge sowie vorbildliche Bauten von Architektinnen, zeigt damit Vorbilder, ermöglicht Identifikation und macht Mut, den Beruf zu ergreifen. Zu selten sind die Architektinnen hinter ihren Werken sichtbar. …lesen Sie hier weiter…

 

Ausstellung: „Frau Architekt"
Laufzeit: 12. August – 2. Oktober 2020

Ausstellungsort: Haus der Architekten, Zollhof 1, 40221 Düsseldorf

Öffnungszeiten: Mo – Do: 10 – 17 Uhr und Fr: 10 – 13 Uhr, Eintritt frei

Der Besuch der Ausstellung ist nur nach Anmeldung möglich unter: info{at}baukultur.nrw.

Führungen finden am Di., den 15.09. und Mi., den 23.9., jeweils 17:30 Uhr statt. Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine verbindliche Anmeldung notwendig.


PDF-Info der Architektenkamm NRW zur Ausstellung „Frau Architekt“ 

 

FÜR SCHÜLER*INNEN – besuchen Sie Ausstellungen mit Architekturthemen, wenn Sie mehr über den Beruf erfahren wollen.
Hier die Webseiten zu Ausstellungen und vielen Informationen:
>Baukultur Nordrhein-Westfalen in NRW

>Deutsches Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt

zuletzt bearbeitet am: 20.07.2020