Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Suche

Faculty of architecture at the University of Wuppertal on instagram.

Welcome to Wuppertal >Architektur< im Wintersemester 2020.21

B.Sc. – Studienbeginn im Wintersemester 2020-2021

Liebe Bachelor Studienanfänger und Studienanfängerinnen der Architektur,

zunächst möchten wir Sie herzlich willkommen heißen. Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihr Bachelorstudium an unserer Fakultät aufgenommen haben, auch, weil wir glauben, Ihnen mit unseren Themenstellungen und Angeboten ein zukunftsfähiges und spannendes Programm bieten zu können.

Das Wintersemester 2020-2021 stellt uns alle wegen Covid 19 vor besondere Herausforderungen; dies soll Sie und uns aber keinesfalls demotivieren, sondern im Gegenteil: Wir wollen und Sie sollen Ihr Bestes geben können, um trotz Einschränkungen Ihr Studium der Architektur erfolgreich werden zu lassen!

Ihre betreuenden Professorinnen und Professoren der Architektur in Wuppertal haben es sich zur Aufgabe gemacht, Ihnen den Einstieg in das Studium mit möglichst viel Präsenzlehre zu ermöglichen!

Wir wissen wie stark der Studienerfolg von persönlichem Austausch, Begegnung und Diskussionskultur abhängt und wollen Ihnen möglichst viel Gelegenheit dazu bieten sich untereinander und miteinander auszutauschen.

Wie erhalten Sie weitere Informationen zum Studienstart - Architektur am 26. Oktober und dem Studienablauf im 1. Fachsemester?
Wir nutzen die Lernplattform moodle (moodle.uni-wuppertal.de) schon seit Jahren zur Organisation und Kommunikation im Studium. Im Kurs ‚B.Sc.-Studienverlauf im Wintersemester 2020-2021‘ erhalten Sie unter der Fakultät 5 - Architektur‘ ab 1. Oktober Informationen zum Studium. Wir stellen Ihnen dann die Module im Wochenverlauf mit Vorlesungen und Betreuungsstunden vor, auch wie die erste Studienwoche verlaufen wird. Dazu müssen Sie sich über die moodle-Plattform anmelden, was erst möglich ist, wenn Sie eingeschrieben sind und eine Matrikel-Nummer erhalten haben. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an die Studienfachberatung - Frau Nordhaus, oder an das Sekretariat Architektur - Frau Bunzendahl. Hier werden Sie engagiert angenommen und bestmöglich unterstützt. Allerdings möchte ich auch um Nachsicht bitten, wenn Ihre Anliegen weniger schnell bearbeitet werden können, als vielleicht erhofft. Die administrativen Prozesse sind durch social distancing nicht unbedingt leichter geworden. Recherchieren Sie auf der Startseite der Universität / Architektur nach Informationen zu Ihren Fragen, z.B. können wir im Studiengang Ihren Einschreibestatus nicht einsehen, stellen Sie die Fragen an das Studierendensekretariat (über Online-Einschreibung).

Wir wünschen Ihnen schon heute einen guten Start ins neue Semester, viel Spaß und Erfolg.

Pressemitteilung der Bergischen Universität Wuppertal hier lesen …

M.Sc. – Studienbeginn im Wintersemester 2020-2021


Liebe Master Studienanfänger und Studienanfängerinnen der Architektur,


zunächst möchten wir Sie herzlich willkommen heißen. Wir freuen uns sehr, dass Sie Ihr Masterstudium an unserer Fakultät aufnehmen. Mit unseren Themenstellungen und Angeboten bieten wir auch im kommenden Semester wieder ein zukunftsfähiges und spannendes Programm.


Das Wintersemester 2020-2021 soll im Master als Hybrid-Semester durchgeführt werden. Das bedeutet, dass sich bei den Lehrveranstaltungen Online-Formate und Präsenz-Formate ergänzen. Wir beabsichtigen, da wo es geht, ein hohes Maß an Präsenslehre zu ermöglichen, sofern die weiteren Entwicklungen dies zulassen. Dabei kommt uns der kleine ‚Campus Haspel‘ ohne Massenbetrieb entgehen.


Von besonderer Wichtigkeit für Sie ist die Vorstellung der Studios und Wahlpflichtfächer am Dienstag, den 27.10.2020 in einer kick off Veranstaltung. Ebenso wichtig ist die Vorstellung der Entwürfe am Donnerstag, den 29.10.2020.


Normalerweise werden Ihnen die Themen durch die jeweiligen Professoren und Professorinnen im Hörsaal persönlich vorgestellt. Dies ist in diesem Jahr leider nicht möglich. Daher werden die Themen bis zum oben genannten Tag in moodle eingestellt und mit Hilfe von *.pdf- und*.ppt-Präsentationen erklärt. Sie können die Projektvorstellungen herunterladen, ansehen, um sich dann für die von ihnen präferierten Themen zu entscheiden. Das Wahlverfahren und die Verteilung der Seminare und Entwürfe wird in den entsprechenden moodle-Rubriken erklärt und Fragen können in ZOOM-Meetings mit den Professor*innen geklärt werden.


Für die Master-Studios gehen wir davon aus, dass die Studio-Lehrenden mit den Studio-Teilnehmer*innen den Ablauf des Semesters genauer besprechen. Es könnten beispielsweise Einzelbetreuung vor Ort stattfinden und Kolloquien via Zoom.


Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass es durchaus möglich ist, dass Sie nicht alle Ihre Wunschseminare bekommen. Daher ist es umso wichtiger, dass Sie die Möglichkeiten der Wahlverfahren nutzen und jeweils mehrere Seminare und Entwürfe angeben.


Dazu nutzen wir die Lernplattform „moodle“ (moodle.uni-wuppertal.de) schon seit Jahren zur  Organisation und Kommunikation der Seminare und Entwurfsprojekte. Sie müssen sich also möglichst schnell einen Zugang organisieren, wenn Sie diesen noch nicht haben. Dafür müssen Sie eingeschrieben sein und über eine Matrikel-Nummer verfügen. Ehemalige Studierende der Bergischen Universität nutzen dazu die Umschreibung in den Masterstudiengang.


Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an die Studienfachberatung - Frau Nordhaus, oder an das Sekretariat Architektur - Frau Bunzendahl. Hier werden Sie engagiert angenommen und bestmöglich unterstützt. Allerdings möchten wir auch um Nachsicht bitten, wenn Ihre Anliegen weniger schnell bearbeitet werden können, als vielleicht erhofft. Die administrativen Prozesse sind durch social distancing nicht unbedingt leichter geworden. Recherchieren Sie auf der Startseite der Universität / Architektur nach Informationen zu Ihren Fragen, z.B. können wir Ihren Einschreibestatus nicht einsehen. Fragen Sie dann im Studierendensekretariat nach (Online-Einschreibung / zulassungsfreie Masterstudiengänge / Einschreibung bis 15.Oktober, die Zulassung ist nur die Voraussetzung für eine Einschreibung).


Ihnen wünschen wir einen guten Start ins neue Semester, viel Spaß und Erfolg.

Pressemitteilung der Bergischen Universität Wuppertal hier lesen …

Ausstellung: „Frau Architekt"
Baukultur Nordrhein-Westfalen zeigt Ausstellung in Düsseldorf

Ein Kooperationsprojekt von Baukultur Nordrhein-Westfalen mit dem Deutschen Architekturmuseum und der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen zeigt Projekte von Architektinnen, die seit über 100 Jahren den Architekturberuf ausüben.

 

In der Ausstellung können Sie unsere Professorin Annette Hillebrandt und ihren Werdegang als Architektin kennenlernen. Sie veranschaulicht an einem Projekt ihre Arbeit und architektonische Haltung.

 

Zitat aus der Pressemeldung der Architektenkammer NRW  … "Es braucht immer noch sehr viel Selbstvertrauen, um seinen Weg als Frau in der Architektur zu machen", sagt die bekannte englische Architektin Alison Brooks. "Wir wachsen mit Helden und Göttern auf, die allesamt männlich sind." Genau an diesem Punkt setzt das Museum der Baukultur mit der Ausstellung "Frau Architekt. Seit über 100 Jahren: Frauen im Architekturberuf" an: Sie präsentiert berufliche Werdegänge sowie vorbildliche Bauten von Architektinnen, zeigt damit Vorbilder, ermöglicht Identifikation und macht Mut, den Beruf zu ergreifen. Zu selten sind die Architektinnen hinter ihren Werken sichtbar. …lesen Sie hier weiter…

 

Ausstellung: „Frau Architekt"
Laufzeit: 12. August – 2. Oktober 2020

Ausstellungsort: Haus der Architekten, Zollhof 1, 40221 Düsseldorf

Öffnungszeiten: Mo – Do: 10 – 17 Uhr und Fr: 10 – 13 Uhr, Eintritt frei

Der Besuch der Ausstellung ist nur nach Anmeldung möglich unter: info{at}baukultur.nrw.

Führungen finden am Di., den 15.09. und Mi., den 23.9., jeweils 17:30 Uhr statt. Aufgrund der Corona-Pandemie ist eine verbindliche Anmeldung notwendig.


PDF-Info der Architektenkamm NRW zur Ausstellung „Frau Architekt“ 

Die Pressemeldung der Bergischen Universität Wuppertal können Sie hier lesen ...

FÜR SCHÜLER*INNEN – besuchen Sie Ausstellungen mit Architekturthemen, wenn Sie mehr über den Beruf erfahren wollen.
Hier die Webseiten zu Ausstellungen und vielen Informationen:
>Baukultur Nordrhein-Westfalen in NRW

>Deutsches Architekturmuseum (DAM) in Frankfurt

zuletzt bearbeitet am: 07.09.2020